Umzüge sind seit eh und je nicht immer ganz einfach, ganz egal ob sie mit Freude oder Trauer einhergehen, denn man muss sich immer wieder von alten Dingen trennen oder eventuell neue Dinge anschaffen, damit der neue Wohnort auch wirklich das neue Heim wird. Dies alles kostet ungeheure Kraft und ist selbst im jungen Alter nicht alleine zu bewältigen. Mit jedem neuen Umzug wird zudem immer mehr Kraft und Energie benötigt, da sich meistens im Laufe des Lebens immer mehr Dinge ansammeln, in besondere von idellem Wert, und nicht nur deshalb ist das Umziehen im Seniorenalter nicht gerade einfach. Man muss sich über vieles Weiteres Gedanken machen, zum Beispiel wie man sein neues Eigenheim personengerecht einrichtet. Für all den Kraftaufwand und auch den Stress, der oftmals mit einem Umzug einhergeht, wird also Unterstützung benötigt und die bekommt man zum Beispiel bei uns!

Seniorenumzüge Hamburg hat erst kürzlich, am 03.06.2014, seiner ältesten Kundin beim Umziehen geholfen. Hannelore Daams * ist im Alter von 102 Jahren am Donnerstag mit der Unterstützung von Seniorenumzüge Ralf Schmidt GmbH von Uhlenhorst nach Barmbek umgezogen. An ihr kann man sehen, dass das Alter keineswegs eine Beschränkung für den Wohnortswechsel darstellt, wenn man sich nur der richtigen Unterstützung bedient. Denn dann wird einem eine Menge Stress erspart und kann voller Freude in das neue Heim ziehen. Das Wichtige dabei ist, dass man seinen Mut zusammen nimmt um diesen großen Schritt zu wagen!

 

*Name geändert