Seniorenabzocke: Kaffeefahrten – Stornokosten auch ohne Anmeldung?

Nicht selten verweisen Veranstalter in ihren Einladungen auf die Zahlung eines bestimmten Betrags, wenn man trotz Anmeldung nicht mitfährt. Die Anmeldungen werden unter den potenziellen Teilnehmern als Druckmittel genutzt, indem bei Nichterscheinen hohe Ausfallkosten gefordert werden.
Mehr…

Seniorenabzocke: Kaffeefahrten – Niemand hat etwas zu verschenken

Teil 3 Im Leben gibt es leider nichts umsonst – erstrecht nicht bei Veranstaltern von Kaffeefahrten. Sie wollen nur Ihr Geld! Die Veranstalter wissen genau was sie tun und haben …
Mehr…

Seniorenabzocke: Kaffeefahrten – Staat finanziert Bewirtungskosten

Teil 2: Um einen ganzen Bus zu füllen werden rund zehntausend Einladungen versendet. Ein Sprecher der Polizei Rotenburg erklärt: „Im Durchschnitt gehen den Veranstaltern zehn Teilnehmer pro Kaffeefahrt auf den …
Mehr…

Seniorenabzocke: Kaffeefahrten – An die frische Luft

Teil 1:
Senioren haben, wie jeder andere Mensch auch, einen großen Bedarf an Kommunikation. Viele Senioren sind einsam und sehnen sich nach sozialen Kontakten. Aus eben dem Grund genießen es viele Senioren an Tagesausflügen teilzunehmen. Sie kommen mal raus, treffen andere Leute desselben Alters, es gibt Kaffee und Kuchen.
Mehr…